News

Manuela Schwesig zu Nord Stream 2: "Es geht um knallharte wirtschaftliche Interessen"

Ein Baustopp für Nord Stream 2? Mecklenburg-Vorpommerns SPD-Ministerpräsidentin Manuela Schwesig lehnt das strikt ab: Der Fall Nawalny dürfe nicht dazu benutzt werden, das Pipelineprojekt infrage zu stellen.


Scroll to Top